Für Buchungen aus diesem Programm gelten die „Allgemeinen Reisebedingungen ARB 1992“ der letzten gültigen Fassung, gemeinsam beraten im konsumentenpolitischen Beirat des Bundesministeriums für Gesundheit, Sport und Konsumentenschutz in Entsprechung des § 73, Abs. 1 GeWO 1973 und des § 16 der Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten vom 22. Dezember 1989 über Ausübungsvorschriften im Reisebürogewerbe, BgBl.29/1990. Stornobedingungen für Gesellschaftsreisen lt. ARB. In unseren Büros liegen die Allgemeinen Reisebürobedingungen für unsere Kunden auf. Stand der Tarife und Wechselkurse ist September 2005. Preisänderungen aufgrund von Treibstoff- und Tariferhöhungen und Wechselkursänderungen vorbehalten (Punkt 8 der ARB 1992). Die Mindestteilnehmerzahl ist abhängig vom jeweiligen Programm, mind. jedoch 20 Personen. Gerichts und Erfüllungsort ist Judenburg. Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen in der jeweils letztgültigen Fassung. Kundengelder sind lt. Kundengeldsicherungsverordnung durch eine Bankgarantie abgesichert. Die Firma Murtal Reisen-Jörg Pötschger ist im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten unter der GISA-Zahl 30154377 registriert. Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt der Insolvenz beim Abwickler, Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlstraße 4, 1220 Wien anzumelden. Sollte der Erlass des Finanzministeriums auf Steuerfreiheit für Busfahrten im Ausland eine Änderungen bringen, könnten 2012 Mehrwertsteuerkosten für das jeweilige Land in unterschiedlicher Höhe anfallen. Diese Kosten sind in den Preisen noch nicht enthalten und können nachverrechnet werden. Alle Angaben in diesem Programm sind ohne Gewähr. Eventuelle Druck – und Satzfehler sind trotz genauer Überprüfung nicht ausgeschlossen.

Allgemeine Reisebedingungen:

 

Anmeldung: Wir nehmen Ihre verbindliche Anmeldung gerne in Schriftform (E-mail oder Brief), telefonisch oder in unserem Büro entgegen. Die allgemeinen Reisebedingungen des Fachverbandes der Österreichischen Reisebüros gelten für sämtliche angebotenen Reisen.

 

Reiseleistungen: Die Leistungen der Reisen sind im Prospekt unter „Leistungen“ im jeweiligen Angebot angeführt. Daraus resultiert der Umstand, dass zusätzliche Kosten, die nicht angeführt sind, wie Eintritte, Trinkgelder, diverse persönliche Ausgaben (Essen, Getränke etc.) nicht im Gesamtpreis enthalten sind.

 

Ausweispflicht und Reisedokumente: Bei Reisen ins Ausland (auch innerhalb der EU) ist das Mitführen eines Reisedokuments (Reisepass oder Personalausweis) unbedingt erforderlich. Bei Zuwiderhandlung, z.B. Abweisung im Grenzbereich, werden keine Kosten (Rückreise) von Murtal Reisen übernommen. Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ein Führerschein als Reisedokument keine Anerkennung findet.

 

Mindestteilnehmer: Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 20 Personen, sollte aufgrund mangelnder Anmeldung eine Reise nicht zustande kommen, werden Sie spätestens sieben Tage vor Antritt über die Absage informiert. Diese kann telefonisch oder in Schriftform erfolgen. Anzahlungen werden umgehend zurückerstattet oder auf Ihren Wunsch auf eine andere Reise übertragen.

 

Transporte von Sachgütern: Wir sind bemüht Ihre Koffer, Taschen und sonstige Utensilien mit höchster Sorgfalt während des Transportes zu behandeln. Trotzdem können wir für Schäden keine Haftung übernehmen. Dasselbe hat auch für den Transport Ihrer Fahrräder, auch E-Bikes im Fahrradanhänger Gültigkeit. Die Möglichkeit zur Versicherung finden Sie im Nächsten Punkt.

 

Reise- und Stornoversicherung, Reisegepäckversicherung: Wir empfehlen ausdrücklich den Abschluss einer Reise- bzw. Stornoversicherung. Wir weisen darauf hin, dass im Reisepreis keine Versicherung enthalten ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit nach einem Beratungsgespräch eine für Sie passende Versicherung abzuschließen.

 

Unser Vertriebspartner, die EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG bietet günstige und zugleich passende Versicherungslösungen für Ihre Reise an.

 

Stornogebühren: Im Falle eines Nichtantritts der Reise oder Rücktritt ist dies schriftlich zu erklären. Es werden folgende Stornogebühren verrechnet:

Bis 30 Tage vor Reiseantritt    10% vom Reisepreis

Ab 29. bis zum 20. Tag vor Reiseantritt    25% vom Reisepreis

Ab 19. bis zum 10. Tag vor Reiseantritt    50% vom Reisepreis

Ab 9. bis zum 4. Tag vor Reiseantritt    65% vom Reisepreis

Ab dem 3. Tag vor Reiseantritt    85% vom Reisepreis

 

Kartenpreise (Eintritte, Festivals, Oper, Theater usw.) werden mit 100% verrechnet.

 

Tagesfahrten werden bei Abmeldung durch den Teilnehmer nicht mit Stornokosten belegt.